Doris Kühnrich

Hirsesalat mit Ei

 Hirse, Salat, Ei

Die Hirse ist eine Getreideart, aus der Familie der Süßgräser. Neben vielen anderen Vitaminen uns Spurenelementen enthält sie viel Silicium, Eisen und Magnensium, das wirkt sich besonders für Gelenke, Haut, Haar und Nägel positiv aus.

Zutaten für 2 Portionen:

– 140 g Hirse
– 1 kleine Zwiebel
– 1 rote  Paprika
– 2 Stangen Staudensellerie
– 4 Eier
– 350 ml Gemüsebrühe
– 1 EL Balsamico Essig
– 2 El Öl
– Salz
– Pfeffer
– 5 Blätter Minze
– ½ Bund Petersilie

Zubereitung:

Die Hirse in der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten kochen und anschließend noch etwas ausquellen lassen. Falls noch Brühe vorhanden ist, die Hirse über einem Sieb abschütten und die Hirse abkühlen lassen. Die Eier in 8 – 10 Minuten hart kochen, abkühlen lassen. Die Minzeblätter und die Petersilie fein hacken.

Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Die Paprika klein würfeln und den Sellerie in feine Scheiben schneiden. Zwiebelwürfel, Paprikawürfel und Selleriescheiben zur Hirse geben. Mit etwas Salz, Pfeffer, Essig, Öl und gehackten Kräuter vermischen und abschmecken. Die hart gekochten Eier schälen und in kleine Würfel schneiden, zum Salat dazu mischen. Den Salat vor dem Verzehr mindestens 1/2 Stunde ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*